Tourenhistorie

Tourenhistorie

2019

August: 1. Tag Hammersbach – Höllentalangerhütte, 2. Tag Höllentalangerhütte – Alpspitze via Alpspitzferrata – Jubiläumsgrat – Zugspitze – Höllentalklettersteig – Höllentalangerhütte 3. Tag Höllentalangerhütte – Hammersbach
Juli: 1. Tag Jungfraujoch – Mönchjochhütte, 2. Tag Mönchjochhütte Konkordiahütte, 3. Tag Konkordiahütte Grünegghorn Finsteraarhornhütte, 4. Tag Ruhetag, 5. Tag Finsteraarhorn, 6. Tag Finsteraarhornhütte Fieschersattel Mönchjochhütte Jungfraujoch

2018

Juli: 1. Tag Anreise Oberaarsee – Oberaarhütte, 2. Tag Oberaarhorn, 3. Tag. Studerhorn – Oberaarhorn, 4, Tag Abstieg Heimreise
September: Großglockner (Stüdlgrat)

2017

Juni: Kletterwoche am Gardasee, Sportklettern und Mehrseillängen
Juli: Hochtourenkurs Pitztal: Mehrtageskurs auf dem Gletscher tour mit Abschlusstour auf Petersenspitze
August: 1. Tag Schwende – Wildkirchli – Altenalp – Lötzlialpsattel – Säntis – Lisengrat – Rotsteinpass – Zwinglipasshütte (lang!) 2. Tag Zwinglipasshütte – Zwinglipass – Fählenalp – Bollenwees – Wasserauen – Schwende
September: Vogesen 3-Seenwanderung Lac Vert, Lac Forlet, Lac Noir

2016

Juni: Kletterwoche am Gardasee Sportklettern und Mehrseillängen
August: Coburger Hütte Mehrseillängentour 
November: Winterbegehung Nebelhorn (abgebrochen) 

2014

Juli: 1. Tag: Anreise Stafal – Rifugio Gabiet, 2. Tag Eingehtour auf 3022m, 3. Tag: Aufstieg zur Rifugio Gnifetti 3657m, 4. Tag: Signalkuppe (Capanna Margherita), Parrotspitze, 5. Tag: Vincent-Pyramide, Balmenhorn, Ludwigshöhe und Abstieg zur Rifugio Gabiet, 6. Tag Heimreise bzw. Überführung ins Stubai (siehe nächster Absatz)

Juli: 1. Tag: Anreise und Aufstieg zur Dresdner Hütte, 2. Tag Dresdner Hütte – Namenlos 3183 – Hildesheimer Hütte, 3. Tag Hildesheimer Hütte – Zuckerhütl – Wilder Pfaff – Müllerhütte, 4. Tag: Müllerhütte – Wilder Freiger – Dresdner Hütte – Tag – Heimreise

2013

September: 1. Tag Anfahrt Vent – Martin-Busch-Hütte, 2. Tag: Martin-Busch-Hütte – Kreuzspitze – Martin-Busch-Hütte, 3.Tag: Martin-Busch-Hütte – Fineilspitze – Hauslabkogel (Südwestgrat) – Martin-Busch-Hütte, 4. Tag: Martin-Busch-Hütte – Marzellkamm – Similaun – Martin-Busch-Hütte, 5. Tag Martin-Busch-Hütte – Vent – Heimfahrt
August: Tegernseer Hütte (Roßstein)2012

2012

August: Karwendel 1. Tag: Mautstation Eng – Karwendel-Haus – Brendel-Steig – Ödkarspitzen – Übernachtung Biwakschachtel Birkkarspitze; 2. Tag: Birkkarspitze – Karwendel-Haus – Falkenhütte – Abstieg zur Eng
Juni: Sarntaler Alpen, Hirzer (2781m) als Tagestour
Mai: Mosel, Calmont „Klettersteig“ (Steig aber kein Klettersteig)

2011

August: Augsburger Höhenweg (mit Übernachtung in der Roland-Ritter- Biwakschachtel)
Juli: Grimselhospiz – Lauteraarhütte (Anreise und Aufstieg 1. Tag) – (2. Hüttentag – Schlechtwetter) Lauteraarhütte – Scheuzerjoch –  Oberaarjochhütte (3. Tag) Abstieg Rückreise wegen Schlechtwetter (4. Tag)

2010

September: Berliner Höhenweg (9 Tages(tor)tour) zusätzlicher Gipfel Hoher Riffler (3238m), Gigalitz Versuch aufgrund der Verhältnisse gescheitert
Juni/Juli: Gletscherkurs in den Pitz-/Ötztaler Alpen Linker Fernerkogel (3277m) als Abschlussziel

2009

September: Pidinger Klettersteig, Berchtesgadener Hochthron Klettersteig, Kaiser Max Klettersteig (Karwendel)
Juli: Karwendel: Gramaialm-Lamsenjochhütte-Panoramaweg zur Eng (2 Tage)
Mindelheimer Höhenweg; Geißhorn (2 Tage)

2008

Juli: Sextener Dolomiten (Diverse Klettersteige, insgesamt 8 Tage über 2000)

2007

Oktober: Gardasee: Klettersteige
August: Lichtenstein Schesaplana

2006

Okt./Nov.: Gardasee: Klettersteige
September: Ortler: Parkplatz Sulden – Hintergrathütte (1. Tag) Ortler – Payer Hütte (2. Tag)- Parkplatz Sulden – Düsseldorfer Hütte (3. Tag) Tschengelser Hochwand (Otto Erichg Weg) – Düsseldorfer Hütte (4. Tag) Hoher Angelus – Gletscher Düsseldorfer Hütte (5. Tag) – xxxxxxxx – Parkplatz Sulden (6. Tag)
August: Watzmannüberschreitung: Parkplatz Wimbachklamm – Watzmannhaus (1. Tag) – Überschreitung – Wimbachgrieshütte – Wimbachklamm – Parkplatz Wimbachklamm (2. Tag)
Mai/Juni: Gardasee: Klettersteige

2005

Karwendeltour: Parkplatz Solsteinhaus – Solsteinhaus – (1. Tag) Frau Hitt Sattel – Innsbrucker Höhenweg – Goetheweg – Pfeishütte (2. Tag) – Wilde-Bande-Steig – Lafatscher Joch – Hallerangerhaus (3. Tag) – xxx Hochleger – Isar Ursprung – Pleissenhütte (4. Tag) – Überquerung zu Marxenkar – Ödkarspitzen – Birkkarsattel -Karwendelhaus (5. Tag) – kleiner Ahornboden – Eng Mautstelle – direkt zu Falkenhütte (6. Tag) – Mahnkopf – Eng Mautstelle

2004

2003

Zugspitze über Höllental: Parkplatz Höllentalklamm – Höllentalangerhütte (1. Tag) Höllentalklettersteig – Zugspitze – Höllentalangerhütte – Parkplatz Höllentalklamm

Bis 2002

Heilbronner Höhenweg: Rappenseehütte
Schafreuter I: Oswald Hütten – Scharfreuter – Tölzer Hütte – Parkplatz Tölzer Hütte
Schafreuter II: Sylvenstein (Parkplatz) – Grammersberg/Grasköpfl – Scharfreuter – Delpsee – Krottenbachtal – Sylvenstein (Parkplatz)
Lamsenspitze: Alpengasthof Eng – Lamsenjochhütte – Brudertunnel Klettersteig – Lamsenspitze – Lamsenjochhütte – Alpengasthof Eng
Lamsenspitze, Hochnissl: Alpengasthof Eng – Lamsenjochhütte – Hochnissl Lamsenjochhütte – Alpengasthof Eng

Bis 1996 (erwähnenswerte Touren)

München-Venedig: Von der Mautstelle Eng über die Alpen bis Belluno (ca. 25. Gehtage)
Karwendel-Tour: Eng Mautstelle – Karwendel Haus (1. Tag) – Birkkarspitze – Hallerangerhaus (2. Tag) – Lafatscher Joch – Hall (3. Tag)
Inntal: Parkplatz – Glungezer – Glungezer Hütte (1. Tag) – Rosenjoch – Naturfreundehaus (2. Tag) – Parkplatz (3. Tag)
Karwendel-Tour: Seefeld – Solsteinhaus (1. Tag) – Frau Hitt Sattel – Pfeishütte ohne Klettersteig ( 2. Tag) – Bettelwurfhütte (3. Tag) – Bettelwürfe – Hall – mit dem Zug nach Seefeld (4. Tag)
Birkkarspitze: Eng Mautstelle – Johannestal – kleiner Ahonrboden – Karwendelhaus – Birkkarspitze – Karwendelhaus – kleiner Ahornboden – Johannestal – Eng Mautstelle ( 1 Tag)
Falkenhütte Talwanderung: Eng Mautstelle – Kleiner Ahorn Boden – Falkenhütte – Laliderer Tal – Eng Mautstelle
Bettelwurf: Mautstelle Hall – Großer Bettelwurf – Kleiner Bettelwurf – Bettelwurf Hütte – Mautstelle Hall